Skip to content

Australienurlaub - Teil 7 - Byron Bay II

Letzte Nacht konnten wir entspannt im Wohnwagen auf dem Campingplatz mit laufender Klimaanlage schlafen. Das Schmutzwasser lief mittels Schlauch in ein Abwasserrohr ab. Frischwasser konnten wir auffüllen und die Campingtoilette spülten wir durch. Alles war erst einmal gut und geregelt und ich machte mir keine Gedanken mehr wegen des Parkens etc. Nach einem entspannten Frühstück (Müsli, Brot/Wurst/Käse, Kaffee und Saft) im Wohnwagen brachen wir zur Wanderung auf den Leuchtturm auf.

Byron Bay Lighthouse Byron Bay Aussicht

Der Weg dorthin war echt schön. Es ging durch einen kleinen Dschungel. Oben am Leuchtturm angekommen wurde gerade gefilmt. Es handelte sich wohl um eine Kochshow mit einem berühmten Fernsehkoch (ich kenne ihn nicht). Außerdem hatten wir von da oben eine tolle Aussicht. Wir sahen sogar ein paar Delphine. Im Weiteren spazierten wir an den östlichsten Punkt des australischen Festlandes.

Byron Bay Cooking Byron Bay Delphine Byron Bay Most Easterly Point

Beim Spaziergang am Strand bin ich mit den Sportschuhen dann blöderweise mitten in eine tiefe Pfütze getappt, so dass der rechte Schuh/Fuß patschnass war. Die Tier-/Pflanzenwelt dort war toll. Wir sahen ein paar kleine Leguane(?) und tolle Pflanzen mit hübschen Blüten.

Byron Bay Leguan Byron Bay Pflanzen Byron Bay Pflanzen

Das Abendessen heute gabs im (Name vergessen), wo die Bedienung etwas verpeilt, das Essen aber lecker war. Das örtliche Bier schmeckt ganz gut.

Kategorien: Privates | 0 Kommentare | TOP_EXITS (0)
3751 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 21.10.2019 18:05

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen